Allgemeines,Die Bedieneroberfläche,Das Menü,Info über...,Referenz Handbuch,Benutzer Handbuch,Hilfe-Menü,Logdatei Optionen,Anfrage senden,Updates,Support-Menü,Ausloggen,Einloggen,Benutzer-Menü,GUI-Einstellungen,Kalibrierung – PWM,Sprache,Software-Lizenz,Benutzer,Hotkeys,Hardware,Werkzeuge,Offsets,Maschine,Konfigurations-Menü,Verlassen,Einstellungen exportieren,Einstellungen importieren,Zeichnung importieren,Zuletzt benutzte Dateien,NC-Datei öffnen,Datei-Menü,Macros,Der Spezial-Bildschirm,Der Diagnose-Bildschirm,Der Einrichten-Bildschirm,Der Programm-Bildschirm,Eine kurze Einführung,Programm ausführen,Nullpunkt einrichten,Datei laden und 3D Darstellung,Starten der Software,Installation,Installation weiterer Hardware,Firmware Update,Zusatzoptionen installieren,Backup erstellen,Funktionskontrolle,Parametereinstellung,Benutzer-Login,Erstinbetriebnahme,Installation der Software,Installation des CncPods,Systemvoraussetzungen

GUI-Einstellungen


Die GUI Einstellungen betreffen die grafische Benutzeroberfläche (GUI = graphical user interface), d.h. die Darstellung des Textes im Programm-Fenster und der Werkzeugbahn im Grafikfenster wird beeinflusst. Es öffnet sich ein Dialogfenster mit zwei Seiten (Reiter).


G-Code Darstellung ändern

Auf der Seite „G-Code Lexer“ können Farbe und Schriftattribute für alle Textelemente des Syntax-Highlighting geändert werden.

GUI Einstellungen

GUI Einstellungen

Der Unterpunkt „Farben“

GUI Farben / Codes

GUI Farben / Codes


Leistungseinstellungen ändern

Auf der Seite „Grafik“ können die Leistungsmerkmale der Grafikanzeige beeinflusst werden.

Leistungseinstellungen GUI ändern

Leistungseinstellungen GUI ändern

Bei sehr umfangreichen Programmen mit mehreren Millionen Liniensegmenten (abhängig von der Leistungsfähigkeit des PCs und der Grafikkarte ab ca. 30MB Dateilänge) kann es zu Leistungseinbußen kommen. Dies macht sich dadurch bemerkbar, dass das Laden lange dauert, und das Verschieben oder Drehen der 3D-Anzeige ruckartig und verzögert geschieht. Auch die Reaktionszeit der anderen Bildschirmelemente wie z.B. der Koordinatenanzeige kann verzögert werden.

Durch Reduktion der Bildpunkte und des Datenvolumens kann dem entgegengewirkt werden. Wenn die Optimierung aktiv ist, werden sehr kurze Linien der Werkzeugbahn in der Grafikanzeige zusammengefasst.


Genauigkeit vs. Auflösung

Dies hat keinen Einfluss auf die Genauigkeit der tatsächlichen Werkzeugbahn der Maschine sondern bewirkt nur eine kaum merkliche, gröbere Darstellung auf dem Bildschirm. Der Grenzwert für das Zusammenfassen von Linien kann entweder über den oberen Schieberegler oder automatisch erfolgen.

Der untere Schieberegler gibt die maximale Zeit für den Bildschirmaufbau an. Ist die Aktualisierungszeit für die Grafik länger, wird diese während laufender Maschine komplett ausgeschaltet, um lange Reaktionszeiten zu vermeiden.


Copyright © 2017 by Benezan Electronics. All Rights Reserved