Allgemeines,Die Bedieneroberfläche,Das Menü,Info über...,Referenz Handbuch,Benutzer Handbuch,Hilfe-Menü,Logdatei Optionen,Anfrage senden,Updates,Support-Menü,Ausloggen,Einloggen,Benutzer-Menü,GUI-Einstellungen,Kalibrierung – PWM,Sprache,Software-Lizenz,Benutzer,Hotkeys,Hardware,Werkzeuge,Offsets,Maschine,Konfigurations-Menü,Verlassen,Einstellungen exportieren,Einstellungen importieren,Zeichnung importieren,Zuletzt benutzte Dateien,NC-Datei öffnen,Datei-Menü,Macros,Der Spezial-Bildschirm,Der Diagnose-Bildschirm,Der Einrichten-Bildschirm,Der Programm-Bildschirm,Eine kurze Einführung,Programm ausführen,Nullpunkt einrichten,Datei laden und 3D Darstellung,Starten der Software,Installation,Installation weiterer Hardware,Firmware Update,Zusatzoptionen installieren,Backup erstellen,Funktionskontrolle,Parametereinstellung,Benutzer-Login,Erstinbetriebnahme,Installation der Software,Installation des CncPods,Systemvoraussetzungen

Installation weiterer Hardware


PodExt


Beim Betrieb von mehr als 4 Achsen

Wenn mehr als 4 Achsen betrieben werden sollen, reicht ein CNC-Pod alleine nicht mehr aus. Leider können wegen der Synchronisation nicht einfach mehrere Cnc-Pod Module parallel betrieben werden. Zur Steuerung von 5 oder 6 Achsen kann eine Kombination aus CncPod, einem Breakoutboard (mit LPT-Port) und einem PodExt-Modul benutzt werden.

Weitere Hardware anschließen - bis 6 Achsen

Weitere Hardware anschließen – bis 6 Achsen


THC2


Anschluss THC Torch Height Control für Plasmaschneiden

Das THC2-Modul (THC = Torch Height Control) dient der Regelung des Düsenabstands zum Werkstück beim Plasmaschneiden. Es wird an den zweiten Port des CncPods angeschlossen. Die komplette Einheit zur Steuerung der Plasmaschneidanlage besteht also aus einem CncPod, einem Breakoutboard (mit LPT-Port) und einem THC2-Modul.

Diese Bauteile sind über uns ebenfalls zu beziehen oder können in eine Anlage mit integriert werden.